• Wohnbereich
    Wohnbereich
  • Steuerpult
    Steuerpult
  • Kochbereich
    Kochbereich
  • Schlafkojen
    Schlafkojen
  • Steuerpult-Aussen
    Steuerpult-Aussen
  • Eine Vetus 1500 in der Außenansicht
    Eine Vetus 1500 in der Außenansicht

Der Bootstyp "Vetus"

Wählen Sie zwischen Booten mit einer, zwei, drei oder vier Schlafkabinen.

  • Jede Kabine verfügt über zwei bis drei Kojen und ausreichend Schrankraum für die Kleidung.
  • Hier wäre wichtig zu wissen, dass die ausklappbaren Betten eher nur für Kinder geeignet sind

Große Fenster im Salon:

  • dadurch helle, großzügige Atmosphäre und eine gute Rundumsicht im Sitzen oder Stehen

Die Nasszellen:

  • Bei den Hausbooten "vetus 900" und "vetus 1000" gehört zu jeder Kabine eine eigene Nasszelle.
  • Bei den Typen"vetus 1200 K3" und "vetus1500" sind jedoch nur zwei beziehungsweise drei Nasszellen vorhanden.
  • Alle Nasszellen haben fließend Warm- und Kaltwasser, Dusche/WC, Waschbecken und eine Steckdose für Elektrorasierer.

Komfortabel ausgestattet Bordküche:

  • Geschirr/Töpfe, fließend Heiß- und Kaltwasser, Kühlschrank (bei der "vetus 1500" sogar zwei), vierflammigiger Gasherd.

Die Kabinen

  • liegen im Heck der "vetus-Boote"

Der Aussenbereich:

  • extra-geräumiger Balkon, mit eingebauten Sitzbänken im Bugbereich bei der "vetus 1200 K3" und der "vetus 1500"
  • Bei den drei- und vier-Kabinen Booten spendet das Bimini bei Bedarf Schatten
  • Tisch und Stühle auf dem Achterdeck|
  • Badeplattform/Badeleiter
  • zusätzliche Liegewiese auf dem Salondach

Moderne Manövrierhilfen

  • elektrische Bug- und Heckstrahlruder
  • Die "vetus 1000" und "vetus 900" verfügen nur über ein Bugstrahlruder
  • Die Bedienung erfolgt vom Außensteuerstand

Die nautische Ausrüstung

  • Innenfahrstand mit Echolot (nur in Deutschland) und Betriebsanzeigen| zweiter Steuerstand auf dem Achterdeck.

Die Durchfahrtshöhe

  • etwa 2,75 m

Achterdeck, Seitendecks und Bugbereich

  • sind durch eine stabile, zweistufige Reling gesichert und größtenteils zusätzlich mit einer Anti-Rutschkante versehen.

Landstromanschluss

  • ist vorhanden

Neue Bordradios

  • mit CD-Player und Anschluss für iPod, MP3-Player oder Laptop.

Grundrisszeichnungen der verschiedenen Bootsausführungen


Der Grundriss der "vetus900"

Grundriss-vetus900

 

Länge: 9,00 m | Breite: 3,40 m | Tiefgang: 0,80 m

 


Der Grundriss der "vetus1000"

Grundriss-vetus1000

 

Länge: 10,00 m | Breite: 3,80 m | Tiefgang: 0,80 m

 


Der Grundriss der "vetus1200K3"

Grundriss-vetus1200k3

 

Länge: 12,00 m | Breite: 4,15 m | Tiefgang: 0,90 m

 


Der Grundriss der "vetus1500"

Grundriss-vetus1500

 

Länge: 15,00 m | Breite: 4,15 m | Tiefgang: 0,90 m

 


Beispielbild für eine "vetus 1200k3" mit drei Heckkabinen und zwei Nasszellen

 

Bootstyp-vetus1200k3

Beispielbild für eine "vetus 1500" mit vier Kabinen (teilweise drittes Bett ausklappbar) und drei Nasszellen.

 

 

Bootstyp"vetus1500"


Inklusivleistungen

  • Komplettes Inventar mit Haushalts- und Bootszubehör, Geschirr, Gläser, Besteck, Kochgeschirr, Küchenzubehör
  • Dusche und WC, fließend Warm- und Kaltwasser
  • Gasherd mit Kochplatten, Kühlschrank, elektrisches Licht
  • Heizung im Boot
  • Bettdecken und Kopfkissen
  • Notwendige Decksausrüstung: Leinen, Anker, Bootshaken, Fender
  • Rettungszubehör (Rettungswesten für Jeden in passender Gewichtsgröße, Rettungsring)
  • große Wasser- und Treibstofftanks
  • ausführliche Einweisung am Übergabetag, Kapitänshandbuch und Törnführer
  • 24- Stunden-Notdienst bei technischen Problemen und Pannen

Zubuchbare Extras

  • Exklusivausstattung: Bettwäsche, Handtücher, Badehandtuch (nach Anzahl der Personen), Geschirrhandtücher (2 pro Boot), Geschirrspülmittel, Schwammtuch, Toilettenpapier (pro Nasszelle eine Rolle)
  • Bootsübergabe: Gegen eine Gebühr von 85 € können Sie eine Frühanreise ab 13 Uhr bzw. eine Spätabreise bis 11 Uhr dazu buchen.
  • Endreinigung
  • Kautionsminderung
  • Reiserücktrittskostenversicherung

Was Sie noch wissen sollten...

  • Es gibt eine ausführliche Einweisung am Übergabetag (bei führerscheinfreien Buchungen in Deutschland ca. 3 Stunden). Das Boot wird um 15 Uhr übergeben.
  • Treibstoff, Mineralöl und Gas werden über die Betriebsstunden abgerechnet (5,95 € - 10,20 € pro Betriebsstunde)
  • Sie hinterlegen eine Kaution in Höhe von 1.200 € für das Boot und 190 € Treibstoffkaution.

Buchungsinformationen

Wenn Sie eines der vorgestellten Boote buchen möchten, dann freuen wir uns auf Ihren Anruf unter
+49 (0) 371 69 57 53 00 bzw. + 49 (0) 172 42 75 750

Alternativ können Sie uns auch per Email oder per Kontaktformular schreiben.


Ihre Charterbootvermittlung für die Urlaubsregion Müritz/Plauer See


Irrtümer sind vorbehalten; es gelten letztlich die vertraglich festgelegten Bedingungen und Angaben, die das jeweilige Unternehmen mit Ihnen dann abschliesst. Nach der Buchung erhalten Sie von uns die Daten unseres Vertragspartners und von diesem bekommen Sie dann alle weiteren Unterlagen zugeschickt.